Sie befinden sich hier: HeimvolkshochschulenHVHS-KurzporträtsHVHS in Goslar / Zeppelin

Bildungshaus Zeppelin


Träger: Bildungshaus Zeppelin - Heimvolkshochschule Goslar e.V.

Leitung: Torsten Daseking / Heiko Eifling

Das Bildungshaus Zeppelin vermittelt und praktiziert einen ganzheitlichen Ansatz: Lernende sollen sich beruflich wie persönlich weiterentwickeln können. Bildungsangebote für den ländlichen Raum und die Landwirtschaft sind ein wichtiges Anliegen. Schwerpunkte bilden Seminare zum Erwerb von sozialen und Problemlösungskompetenzen für junge Erwachsene und Studierende, berufs- und arbeitspädagogische Seminare für AusbilderInnen, für MitarbeiterInnen des Landes Niedersachsen und niedersächsischer Kommunen zu Kommunikation und Führungskompetenz.


Kooperation mit Unternehmen

Seminarraum im Bildungshaus Zeppelin
Seminarraum im Bildungshaus Zeppelin

Kooperationspartner des Hauses sind unter anderem Volkswagen, Siemens, E.ON Netz, Tennet, das Studieninstitut des Landes Niedersachsen, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Akademie für Rehabilitationsberufe in Hannover. Seit 2006 besteht ein Kooperationsvertrag mit der Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften. Die "Sommerakademie" hat eine lange Tradition und bietet im Juli und August drei Wochen lang ein breites Spektrum an künstlerischen Kursen an.


Die Ursprünge dieser Heimvolkshochschule gehen in das Jahr 1948 zurück: Damals gründete sich in Göttingen die Gesellschaft "Landvolkshochschule Südhannover-Braunschweig". 1951 zog sie nach Goslar um - in ein Haus, das von einem Hauptmann der Luftschiff-Abteilung des Grafen Zeppelin gebaut worden war. Die "Ländliche Volkshochschule" Goslar wurde später zur "Ländlichen Heimvolkshochschule". Seit 1993 heißt sie "Bildungshaus Zeppelin - HVHS Goslar".

 

Es stehen vier freundliche , gut ausgestattete Seminarräume zur Verfügung, darüber hinaus mehrere Gruppenarbeitsräume. Eine Aula mit Bühne bietet Raum für Tagungen, kulturelle Veranstaltungen und Feste. Das Haus verfügt über 50 moderne, in den Jahren 2000 und 2010 sanierte Einzel- und Doppelzimmer, die alle mit einem Bad ausgestattet sind. Es stehen vier technisch gut ausgerüstete Seminarräume zur Verfügung, daneben kleinere Gruppenräume. Ein Saal mit Bühne bietet Raum für Tagungen, kulturelle Veranstaltungen und Feste.

 

Die Gebäude werden von drei malerischen Gärten umschlossen, die zu der besonderen Atmosphäre des Hauses beitragen.Der „Drachenhof" rund um das Element Feuer, die „Erlebniswildnis" und ein Wassergarten mit Bach und Teich ergänzen das Garten-Ensemble, das zum Entspannen in den Pausen und nach der Seminararbeit einlädt.


Und hier geht es zur Seite des Bildungshauses Zeppelin bei Facebook


                Bildungshaus Zeppelin ist "Ökoprofit-Betrieb"

Die Heimvolkshochschule ist seit 2004 als "Ökoprofit-Betrieb" der Stadt Goslar ausgezeichnet.



Bildungshaus Zeppelin
Zeppelinstraße 7
38640 Goslar


Tel. 05321 3411-0
Fax 05321 3411-50


E-Mail: info [at] bildungshaus-zeppelin.de
Web: www.bildungshaus-zeppelin.de