Sie befinden sich hier: Themen aktuellKooperation mit HochschulenMethoden-Kompetenz für Erstsemester

"Probleme lösen" für Studierende


Arbeiten im Team lernt man am besten in der HVHS

Ergebnis eines Planspiels, in dem Studierende ihre Problemlöse-Kompetenz trainieren.
Die Brücke ist Ergebnis eines Planspiels im Bildungshaus Zeppelin, in dem Studierende ihre Problemlöse-Kompetenz trainieren.

Seit vielen Jahren kooperiert das Bildungshaus Zeppelin mit der Ostfalia Hochschule. Alle Studierende des ersten Semesters im Fachbereich Wirtschaft entwickeln in der HVHS in dreitägigen Seminaren Strategien zur Bewältigung komplexer Aufgaben im Team.

In den Blockseminaren bereitet das Bildungshaus Zeppelin in Goslar die Studierenden des Fachbereichs Wirtschaft methodisch auf die Anforderungen des Studiums und ihrer späteren Berufstätigkeit vor. Zudem lernen sich die Erstsemesterinnen und Erstsemester intensiv kennen und können Lerngruppen bilden. Am Ende des Seminars in der HVHS erhalten sie Credit Points für Methodenkompetenzen.

Kreativ im Team

Herausforderungen gemeinsam bewältigen - darum geht es im HVHS-Seminar für Studierende.
Herausforderungen gemeinsam bewältigen - darum geht es im HVHS-Seminar für Studierende.

Problemlöse-Kompetenz erwerben die angehenden Wirtschafts-IngenieurInnen und BWLerInnen dabei nicht, in dem sie möglichst viel Wissen anhäufen oder bestimmte Prozeduren einüben. Vielmehr geht es in den Seminaren darum, sich kreativ mit einer komplexen Aufgabe auseinanderzusetzen: Die Teams sollen in einem Planspiel gemeinsam eine Brücke bauen. Die Studierenden stehen dabei vor praktischen Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt.

 

Die konkrete Aufgabe bietet großen Spielraum für eigene Vermutungen, Planungen, Widerlegungen, Modifikationen und Begründungen. Dabei ist ein Perspektivwechsel der Studierenden als Beobachtende, aktiv Teilnehmende und Agierende vorgesehen. In entsprechenden Reflexionsrunden lernen die Studierenden ihre eigene Sach-, Methoden- und Sozialkompetenz einzuschätzen und zu verbessern.