Sie befinden sich hier: Themen aktuell › Kulturelle Bildungz.B. Theater für sozial Benachteiligte

"Next Level" (2014 und 2015)


Ein Projekt der Ludwig-Windthorst-Stiftung in Kooperation mit dem Ludwig-Windthorst-Haus, dem Theaterpädagogischen Zentrum und dem Alten Schlachthof in Lingen.

Szenenfoto aus "Next Level", 2014
Szenenfoto aus "Next Level", 2014


In dem Theaterprojekt "Next Level" im Jahr 2014 haben sich 21 Schülerinnen und Schüler aus Lingen mit dem Verhältnis von virtueller und realer Welt auseinandergesetzt. Grundlage der späteren Aufführungen vor insgesamt rund 500 Gästen war der Text "Next Level Parzival" von Tim Staffel aus dem Jahr 2007. Doch die Jugendlichen haben keine Rollen und Texte auswendig gelernt, sondern die Handlung unter pädagogischer Anleitung selbst entwickelt und dabei eigene Erfahrungen mit Online-Spielen eingebracht. Das Projekt wurde im folgenden Jahr (2015) wiederholt, einige Teilnehmenden aus der ersten Runde waren als Paten dabei.


Wie das Theaterstück ist auch das Projekt jeweils mit einer LAN-Party für Jugendliche gestartet. Gefördert wird es aus dem Bundesprogramm "Kultur macht stark".

Zum Inhalt des Stückes 2014

Sieben junge Leute treffen sich zu einer LAN-Party. Sie wollen "Artus" spielen. Doch kaum haben sie ihre Computer vernetzt und sich in ihre Spiel-Charaktere hineinbegeben, taucht ein Virus auf. Er heißt Parzival und hat keine Ahnung von den Regeln. Naiv-aggressiv bringt er die gut sortierte virtuelle Wirklichkeit der Gamer in Unordnung. Er weiß auch nicht um die Realitäten außerhalb des Computerspiels. Und wie ist es mit den jungen Leuten? Im Spiel ernten sie Ruhm und Ehre. Da wissen sie, wie es läuft. Jederzeit können sie ihren Punktestand abrufen und sehen, was sie wert sind. Aber als Parzivals Handeln plötzlich auch in der Wirklichkeit Wirkung zeigt, lösen sich sicher geglaubte Regeln auf. Das Stück stellt Fragen nach Grundregeln des Zusammenlebens, Beziehungsfähigkeit, Selbstwert und Selbstwertgefühl, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Werterastern.

Ziele des Projekts

Mit dem Ziel, neue Wege in Bildungs- und Kulturräume zu ebnen, wendet sich das Projekt schulformübergreifend an sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren. Auf der Grundlage des Plots sollen sie ein eigenes Stück entwickeln. Die DozentInnen haben dabei die Rolle von Wegbegleitern. Die Jugendlichen können und sollen bei der Erarbeitung des Stücks ihre persönlichen Lebenswelten und Erfahrungen einfließen lassen. Im Team und durch die Unterstützung von erfahrenen TheaterpädagogInnen schaffen sie das Theaterstück neu und lernen so, ihr Leben und ihre Sicht zur Sprache zu bringen.


Szenenbild aus Next Level - Login/Logout 2015
Szenenbild aus Next Level - Login/Logout 2015

Theaterprojekt 2014

Das Video zeigt einen kurzen Ausschnitt der Auffführung (5:04 min).



Interview mit den Theaterpädagogen

Vier Wochen vor der Premiere 2015 von "Next Level" hat Michael Brendel vom LWH mit den Theaterpädagogen Bo Howell und Brian Lüken gesprochen.