Niedersächsischer Landesverband der   Heimvolkshochschulen e.V.

Wir vertreten 23 anerkannte und zertifizierte Bildungshäuser
in Niedersachsen.


HVHS wieder geöffnet

Seit dem 25. Mai dürfen in niedersächsischen Heimvolkshochschulen unter speziellen Auflagen wieder Seminare im HVHS-Format (also mit Unterbringung) stattfinden. Die Häuser haben solide Hygienekonzepte dafür entwickelt, sind sehr gut auf die Situation vorbereitet und freuen sich auf die Gäste.




 

Hoffnung für Heimvolkshochschulen in der Corona-Krise: Sonderfonds Nothilfe Erwachsenenbildung in Niedersachsen angekündigt

 

Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, hat angekündigt, dass sein Ministerium 5,5 Millionen Euro für einen Sonderfonds Nothilfe Erwachsenenbildung bereitstellt. "Damit werden wir besonders diejenigen unterstützen, die durch die Schließung und die notwendigen Auflagen in existenzbedrohliche Wirtschaftslagen geraten“, sagt der Minister in seiner Presseerklärung.


Corona-Krise: HVHS in existentieller Not

Der Seminarbetrieb ist in allen niedersächsischen Heimvolkshochschulen durch die Corona-Krise für elf Wochen vollständig zum Erliegen gekommen – mit dramatischen Folgen. Trotz Kurzarbeit und kleinen Soforthilfen sind viele Heimvolkshochschulen akut existentiell bedroht. Denn auch mit der Erlaubnis, den Seminarbetrieb am 25. Mai wieder zu starten, können die Häuser jetzt höchstens teilweise belegt werden. 

 

"Wir brauchen einen Sonderfonds Erwachsenenbildung, der nachweisbare Verluste anteilig deckt."

Am 14. Mai 2020 hat sich Dr. Jörg Matzen, Vorsitzender des Niedersächsischen Landesverbandes der Heimvolkshochschulen, in einem Schreiben an die 137 Abgeordneten im Landtag gewandt. Darin erläutert er die besondere, existenzgefährdende Lage der Heimvolkshochschulen in der Corona-Krise und bittet die Abgeordneten um ihre Unterstützung.



Unterstützung von ver.di

Auf die existenzbedrohende Situation der  HVHS hat auch der ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen am 17. April in einer Pressemeldung hingewiesen. „Die niedersächsischen Hilfsmaßnahmen sind für diese Einrichtungen völlig unzureichend“, verdeutlicht darin Ulrike Schilling, verantwortlich für den Bereich Bildung in Niedersachsen.

Unterstützung vom Landvolk

Auch der Landesbauernverband hat die existentielle Gefahr für die Heimvolkshochschulen erkannt, wie 'top agrar online' berichtet. „Als gemeinnützige Vereine ohne Rücklagen sind die Bildungshäuser konkret von Insolvenz bedroht“, warnt Jörn Ehlers, Vorsitzender des Bildungsausschusses im Landvolk Niedersachsen. In einem Schreiben an die Landtagsabgeordneten hat der Landesbauernverband um zusätzliche finanzielle Mittel für die 23 Heimvolkshochschulen gebeten.


Bildungsurlaub-Programm 2020

HVHS Bildungsurlaub 2020 Niedersachsen

In unsere Übersicht zum Bildungsurlaub 2020 finden Sie über 400 Bildungsurlaubs-Angebote der Heimvolkshochschulen in Niedersachsen. Sie können sich die Übersicht hier bei uns auf der Website entweder als PDF-Dokument herunterladen oder als gedrucktes Exemplar bestellen. Wir schicken es Ihnen dann kostenlos zu.



Rundblick: HVHS in der Berichterstattung

HVHS in der Presse

Was passiert aktuell in niedersächsischen Heimvolkshochschulen und dem Landesverband? Journalistinnen und Journalisten berichten immer wieder über unsere Arbeit. Sie möchten die Artikel lesen? Moment - wir verbinden ...



HVHS-Bildungsgeschichten bei Jahrestagung in Bredbeck

HVHS-Jahrestagung am 14.3.2019

Nicht selten entwickelt sich aus einem ersten Seminarbesuch in einer HVHS eine ganze Bildungsgeschichte. Sechs solcher Geschichten haben  wir bei unserer Jahrestagung gehört. Und herausgefunden, welche Besonderheiten der HVHS es zu bewahren, zu unterstreichen und vielleicht auszubauen gilt, damit weiter viele solche Geschichten entstehen.



Besprechungeiner Theatergruppe von Geflüchteten im Ludwig-Windthorst-Haus.

Archiv: HVHS zu Flucht und Migration,

Für geflüchtete Menschen, Ehrenamtliche und Fachkräfte, die mit Geflüchteten arbeiten, haben die niedersächsischen Heimvolkshochschulen seit 2015 verstärkt und mit viel Engagement Seminare, Workshops und Veranstaltungen in großer Zahl angeboten.  Wer dazu aktuell noch einmal etwas sucht: Es gibt ein umfangreiches Archiv zu dem Angebot bis zurück in das Jahr 2015.


Michael Giffhorn, Bildungszentrum HVHS Hustedt

Neue Gesichter in der HVHS

Es gibt viel Bewegung in den Teams der niedersächsischen Heimvolkshochschulen: Der Generationswechsel ist da. Wir begrüßen neue Kolleginnen und Kollegen im Verband - und bekannte Kolleginnen in neuen Positionen - wie Carolin Ziese (im Bild), seit Jahresbeginn kommissarische Geschäftsführerin im Internationalen Haus Sonnenberg im Oberharz. Dürfen wir bekannt machen?



Seminare, Workshops, Weiterbildungen in der Datenbank

HVHS-Seminargruppe am Laptop

Das Angebot der Heimvolkshochschulen in Niedersachsen reicht von beruflicher Weiterbildung über politische Bildung bis zu Persönlichkeitsbildung und Kreativkursen.

 

In unserer Datenbank finden Sie eine große Auswahl.