Sie befinden sich hier: HeimvolkshochschulenHVHS-KurzporträtsHVHS in Ostrhauderfehn

Ev. Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen


Träger: Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland – Potshausen e.V.

Leiter: Dr. Sören Petershans

Im ehemaligen Pfarrhaus des ostfriesischen Bauerndorfes Potshausen wurde im Jahr 1955 die Landvolkshochschule Potshausen gegründet. Sie hat sich seither zu einer der führenden Bildungseinrichtungen im Nord-Westen entwickelt.

 

Inseln, Watt, Marsch, Geest, und Moor – Ostfriesland ist eine von der Landwirtschaft und vom Tourismus geprägte Region. Die Seminare des Bildungszentrums beschäftigen sich mit der Kultur Ostfrieslands, der Regionalgeschichte und Ökologie. Die Bildungsangebote zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung erstrecken sich über die Bereiche Kirche und Theologie, musisch-kulturelle Themen, Pädagogik, Politik, Psychologie und Gesundheit.

Studienausflüge ins Wattenmeer gehören in manchen Seminaren dazu.
Studienausflüge ins Wattenmeer gehören in manchen Seminaren dazu.

Die Tagungshäuser liegen in einer weitläufigen Parkanlage und verfügen über moderne Tagungstechnik und Tagungsräume mit bis zu 200 Plätzen für unterschiedliche Seminar- und Tagungsformen. Die Einzel- und Doppelzimmern mit insgesamt 89 Betten haben alle W-LAN und überwiegend Dusche und WC.

 

 

Abwechslung und Erholung bieten der Park mit seinen alten Bäumen, der Gastraum in der historischen Dorfschmiede und die Kegelbahn. Das Dorf Potshausen liegt am Fluss Leda in der Moor- und Fehnlandschaft Ostfrieslands. Die Umgebung mit dem Naturschutzgebiet Holter Hammrich lädt ein zu Spaziergängen, zur Vogelbeobachtung und zu Rad- und Kanutouren.


Ev. Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn


Tel. 04957 9288-0
Fax 04957 9288-33


E-Mail: zentrale [at] potshausen.de
Web: www.potshausen.de