Sie befinden sich hier: SeminareFortbildungen für LehrerInnen

Viel Kompetenz für Lehrerfortbildung


Weiterbildungen für Multiplikatoren in pädagogischen Berufen

In der HVHS: Fortbildungen für Lehrer. © panthermedia.net / Christian Schwier
Wenn der Lehrer etwas Neues lernt, freut das alle in der Schule © panthermedia.net / dotshock

Die regionale Lehrerfortbildung in Niedersachsen iwurde Anfang des Jahres 2012 neu organisiert. Zunächst neun, inzwischen zwölf  sogenannte Kompetenzzentren sind seit dem jeweils für eine festgelegte Region des Bundeslandes zuständig. Drei Heimvolkshochschulen sind an dem neuen Angebot beteiligt: das Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa, das Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) in Lingen und die Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland (HÖB) in Papenburg.

 

Zusammen mit den Universitäten Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück und Vechta sowie dem Regionalen Pädagogischen Zentrum der Ostfriesischen Landschaft sorgen sie dafür, dass Schulen anwendungsbezogen und praxiserprobt aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung vermittelt werden.

 

Jede öffentliche Schule hat jeweils ein Kompetenzzentrum als Ansprechpartner, das sowohl dienstliche Fortbildungen entwickelt und anbietet als auch als Agentur für Drittanbieter tätig wird. Das Kompetenzzentrum am Evangelischen Bildungszentrum in Bad Bederkesa wendet sich an Menschen, die an Schulen und Studienseminaren der Kreise Cuxhaven, Stade, Osterholz, Verden und Rotenburg tätig sind. Das gemeinsame Kompetenzzentrum von LWH und HÖB betreut vorwiegend die Schulen der Grafschaft Bentheim und des Emslands.

 

Neben den Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung machen weitere Heimvolkshochschulen regelmäßig Seminar-Angebote, die sich für Lehrende besonders eignen. Möchten Sie sich einen Eindruck verschaffen? Dann stöbern Sie in unserer Seminardatenbank - allgemein oder speziell für die Zielgruppe Lehrerinnen und Lehrer!

 


Hinweis

TIPP: Weitere Informationen zu den Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung finden Sie auf den Internetseiten des Niedersächsischen Bildungsservers - nibis.