Sie befinden sich hier: HeimvolkshochschulenHVHS-KurzporträtsHVHS in Papenburg

Historisch-Ökologische Bildungsstätte


Träger: Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V.

Leitung: Dr. Thomas Südbeck

Die Historisch-Ökologische Bildungsstätte (HÖB) Emsland in Papenburg e.V. ist eine Heimvolkshochschule mit einem Schwerpunkt in der Umweltbildung. Auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern umfasst sie fünf Gebäude. Ein hauseigener See, Kräuter- und Erlebnisgarten eröffnen viele Möglichkeiten für die Seminararbeit und tragen zu einer besonderen Lernatmosphäre bei.

 

Die Bildungsstätte wurde in einer Beschäftigungsinitiative von Langzeitarbeitslosen erbaut und arbeitet seit 1988. Das Niedrigenergiehaus besteht zum Teil aus recycelten Baumaterialien. Ein Blockheizkraftwerk und Sonnenkollektoren veranschaulichen den Einsatz erneuerbarer Energien. Es gibt zwölf Seminar- und Gruppenräume für bis zu 150 Gäste und 102 Übernachtungsmöglichkeiten in Einzel- und Doppelzimmern. Wintergärten verbinden die Wohneinheiten. Sie verleihen der HÖB ihre einzigartige Atmosphäre. Die technische Ausstattung entspricht den aktuellen Anforderungen, u.a. gibt es freies W-Lan. Die Bildungsstätte bietet eine reichhaltige Verpflegung, in der regionale und saisonale Produkte Verwendung finden und auf gesonderte Wünsche eingegangen werden kann.

 

"Zentrum für Generationen"

Clownerie-Workshops sind eine Spezialität des Hauses.
Clownerie-Workshops sind eine Spezialität des Hauses.

Die HÖB wurde 2009 um ein "Zentrum für Generationen" erweitert. Es unterstützt die soziale Integration vor allem älterer Menschen und verbindet praktische, theoretische und forschende Zugänge zum Wissen der Welt. Ebenso ist dem Haus ein Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ) angeschlossen.

 

Auch die historisch-politische (Jugend-)Bildung sowie die Zusammenarbeit mit den Niederlanden hat einen hohen Stellenwert in der Arbeit. Gemeinsam mit dem Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen und der Universität Vechta betreibt die HÖB das Kompetenzzentrum zur Regionalen Lehrerfortbildung und bietet zudem im Bereich der frühkindlichen Bildung in unterschiedlichen Kooperationen zahlreiche Fortbildungen an.

 

Das pädagogische Team verfügt über besondere Kompetenzen in den Bereichen Gesundheit und Ernährung sowie in der Theaterarbeit. In den letzten Jahren haben Seminarangebote zum interkulturellen Lernen sowie zur aktiven Integration Zugewanderter einen immer größeren Stellenwert erhalten. 

 


Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Spillmannsweg 30
26871 Papenburg


Tel.: 04961 9788-0
Fax: 04961 9788-44


E-Mail: info [at] hoeb.de
Web: www.hoeb.de